Startseite » Klatsch und Tratsch » Osterblitz 2023 in Markneukirchen

Osterblitz 2023 in Markneukirchen

Das traditionelle Osterblitz des SV Markneukirchen im Alpenhof in Breitenfeld fand dieses Jahr besonders großen Anklang. Viele neue Gesichter waren unter den Teilnehmern. So viele Schachspieler aus Oberfranken traten schon lange nicht mehr zum Kräftemessen mit den vogtländischen Schachspielern an. Gäste aus Tschechien komplettierten das illustre Teilnehmerfeld. Insgesamt 44 Spieler trugen sich in die Startliste ein! Als besonderer Gast wurde Klaus Steffan vom SC Bayreuth ausgemacht, der die weithin bekannte Website „Steffans Schachseiten“ betreibt.

Schachreporter Klaus Steffan

Ruhig und gelassen lief das Turnier ab und stimmte angenehm auf die folgenden Feiertage ein. SQG war die Devise – spielen, quatschen, genießen. Stefan Merkel hatte den besten Start der Spieler des VSC Plauen. Nach der Pause nach Runde 7 tauschten Frank Bicker und Stefan Merkel die Rollen. Mancher Punkt konnte nicht eingefahren werden, weil die Uhr das Partieende erzwang. Gute Partien müssen eben auch in einer guten Zeit gewonnen werden, anderenfalls ist außer Spesen nichts gewesen. Und da hatten die jüngeren Schachspieler die Nase vorn. Ist das ein Indiz für die unterschiedliche Kondition der Schachspieler?

Turniersaal im Alpenhof in Breitenbrunn

Völlig verdient gewann Jan Nicklas Phenn vom SC Reichenbach das Osterblitz 2023 – er verlor keine einzige Partie! Josef Biba (SV Klingenthal), der Federn gegen Timur Melestean und Frank Bicker ließ, belegte Platz 2 vor Timur Melestean (SK König Plauen) und Richard Melitzki (SK König Plauen). Frank Bicker schob sich noch auf den 5. Platz vor und war bester Teilnehmer des VSC Plauen.

Rangliste Osterblitz 2023 – PDF-Datei

Jeder Teilnehmer erhielt ein Ostergeschenk. Pünktlich um Mitternacht wurde die Heimreise angetreten. Unser Dank gilt dem souveränen Turnierleiter Atze Burkhard und dem Personal des Alpenhofes für die gute Bewirtung.

Sieger des Osterblitzturniers 2023
Plätze 1 – 3 | v.l.n.r. Timur Melestean, Jan-Niklas Phenn, Josef Biba
Plätze 4 - 6 beim Osterblitzturniers 2023
Plätze 4 – 6